Frühling

Die Sonne lacht, die Vögel zwitschern, das frische Grün bricht sich Bahn. Es ist Frühling! Ich liebe den Frühling. Wenn es nach mir ginge, könnte immer Frühling sein. Ich liebe dieses Gefühl eines Neuanfangs. Die Pflanzen bilden neue Blätter, die Vögelchen kümmern sich um eine frische Generation, alles steht am Anfang. Das zarte Hellgrün an den Bäumen passt außerdem perfekt zu meinem roten Haar. Der Frühling gibt mir immer das Gefühl, dieses Jahr könnte alles anders, alles besser werden, eine neue Chance. Jeder Sonnenstrahl wird genossen, jede Kugel Eis gleicht dem größten Luxus. Endlich kann ich meine Wintermäntel einmotten und die farbenfrohen Frühlingssachen herausholen. Nach Partys kommt man wieder bei Sonnenaufgang aus dem Club. „Wir bleiben wach, bis die Wolken wieder Lila sind.“, ist der Soundtrack unseres nach Hause Wegs.

Die perfekte Liebes-Jahreszeit

Im Frühling träume ich schon vom bevorstehenden Sommer, von warmen Nächten und im T-Shirt auf der Terrasse übernachten. Meine beste Freundin und ich erinnern uns an laue Abende, in denen jeder Schluck Bier nach Urlaub schmeckte. Das liebe ich an der tollsten Jahreszeit! Der Frühling ist außerdem die perfekte Jahreszeit für die Liebe. . Meine Liebes-Jahreszeit war bisher eher der Sommer. Schließlich lernte man dort einfach mehr Menschen kennen, als im Winter. Der Frühling war für mich sonst eher die Zeit, in denen Herzen gebrochen wurden. Man lässt sich schnell auf neue Liebeleien ein, aber zieht doch rascher weiter, als es vielleicht angebracht wäre. Schließlich ist man als Frühlings-Hormonopfer nicht allein. Die Blicke verändern sich, das Verhalten verändert sich. Das will genossen werden.

Die erste Kugel Eis verspeisen, zusammen

Doch dieses Jahr ist es anders. Ich habe meinen Hormoncocktail, ich habe mein Chaos im Kopf. Allerdings richtet sich dies nur auf eine Person. Die Person, welche mich den Frühling wieder erleben lässt, als das war er ist: ein Neuanfang! Luxus, absoluter Luxus! Eine frische Liebe im Frühjahr hat alles, was es braucht, um vor Glück nur so zu explodieren. Die ersten Sonnenstrahlen genießen, zusammen. Die ersten Kugeln Eis verspeisen, zusammen. Das erste Mal den Grill anschmeißen, zusammen. Es ist so, als würde man sich ein neues Leben  aufbauen, obwohl man eigentlich nur  in eine neue Jahreszeit startet. Die ersten Schmetterlinge auf den Wiesen scheinen, als wurden sie nur für uns beide geschickt.

Die Knospen knallen, die bunten Blüten blühen auf

Verbindet man den Zauber des Frühlings mit dem Zauber einer neuen Liebe, fangen die Gefühle nur so an zu sprühen. So wie die Knospen in der Sonne explodieren, würde ich mein Glück am liebsten herausschreien. Manchmal weiß ich gar nicht, wie mir geschieht. Verbrachte ich doch das letzte Frühjahr allein, nicht selten frustriert. Es fühlt sich so unwirklich an, nicht mehr nur ein „ich“, sondern auch ein „wir“ zu sein. „Wollen WIR die Terrasse frühlingsfit machen?“, „Wollen WIR angrillen gehen?“. So ein bisschen ungewohnt hört sich das schon für mich an, aber es tut gut. Der Frühling ist einfach die beste Zeit zum verliebt sein. Sie macht bildlich, was im frisch verliebten Herzen passiert. Die Knospen knallen, die bunten Blüten in meiner Brust blühen auf. Mein Herz blüht auf.

Kommentar verfassen