Freiraum in einer Beziehung – auf bento.de

„Als ich meinen damaligen Freund kennenlernte, wollte ich die perfekte Symbiose. Hand in Hand gegen den Rest der Welt. In der Realität verwandelten sich lange Partynächte in Spieleabende und Familienfeiern. Mein Freundeskreis? Existierte nicht mehr. Wir waren tatsächlich eins, keine Individuen. Erst nach der Trennung merkte ich, wie abhängig mich das machte.