Geheimnisse in Beziehungen – Jule bei Deutschlandfunk Nova

Als ich mich zur Vorbereitung auf mein Interview für „Ab 21“ von Deutschlandfunk Nova zum Thema „Geheimnisse in Beziehungen“ mit Freund*innen unterhielt, wurde mir schnell klar: Geheimnisse sind eine ziemlich heiße Sache. Zumindest wollte keiner so richtig mit der Sprache rausrücken, welche Geheimnisse denn nun in Beziehungen gehen würden, und welche nicht.

Titelbild Mirjamsonntag

„Mein Freund gehört mir, und ich ihm“ – Workshop zum Hohelied

Der unten stehende Text entstand während der Vorbereitung eines Workshops zum evangelischen Mirjam-Sonntag. Der Mirjam-Sonntag beschäftigt sich mit der Geschlechtergleichheit in der evangelischen Kirche und wird von Frauen vorbereitet. In diesem Jahr unter dem Motto „Du bist schön“. Bezug genommen wurde auf das Hohelied, eine Sammlung von Liebesliedern in der Bibel. Die

Jule bei Deutschlandfunk Nova zum Thema „Alte Bekannte“ – Warum wir uns an Hollywood erinnern, obwohl wir GZSZ erlebten

Ab Minute 3 erzähle ich euch in der Sendung „Ab 21“ auf Deutschlandfunk Nova etwas über „Alte Bekannte“, besser gesagt über die Nostalgie, die aufkommt, wenn man sich an ganz besondere Momente mit Ex-Partnern erinnert. Warum erinnern wir uns so gerne an Hollywood, obwohl wir eher GZSZ erlebten? Ich spreche im Studio

Frühlingsgefühle und Freiheit in Beziehungen – Jule Blogt bei Deutschlandfunk Nova

Radio ist schon etwas Feines. Vor einem hübschen Mikro tolle Gespräche führen und nicht darauf achten müssen, wie komisch man guckt, wenn Sexthemen angesprochen werden. Am 19.02.2019 hatte ich die Gelegenheit, mit Moderatorin Judith über das Thema Frühlingsgefühle zu sprechen. Ein besonderes Augenmerk haben wir auf Freiraum in Beziehungen gelegt. Warum Judith

Parship mit Witzen – Alles kann, Liebe muss von Katrin Bauerfeind

Es war die Beschreibung ihres 35. Geburtstags, der mir klar machte, dass wir in einem Boot sitzen. Katrin und ich, eine noch zu volle Schüssel Bowle und die Hoffnung, irgendjemand würde bestimmt noch in den Kartoffelsalat kotzen. Wie eine Freundin fühlte ich mich in diesem Moment, trotzdem Katrin einige Meter vor mir

Schmerzhafte Glaubenssätze adé – Mein Interview mit Ina Rudolph zur Methode „The Work“

Viele Glaubenssätze hatte ich mir vorab notiert, um an diesen Beispielen einen Einblick in die Methode „The Work“ zu bekommen. Fein säuberlich standen sie in mein kleines Notizbuch geschrieben. Aber wie das Leben nun mal so spielt, sollte es anders kommen. Als „The Work“ wird eine Methodik nach Byron Katie bezeichnet, deren