Gastbeitrag: 6 verrückte Ideen für dein perfektes Winterdate

Wohin mit dem Date, wenn es draußen eisig kalt ist? Marie von frag-marie.de berichtet über ihre besten Datingtipps, wenn die Temperaturen sich dem Keller nähern. Mein absoluter Favorit ist übrigens Tipp 5 😉

Wem diese 6 Tipps auch noch nicht reichen, findet meine besten Datingideen für den Winter hier.

Du hast vermutlich schon selbst bemerkt: Es ist wieder kalt draußen. Die Kälte hat durchaus ihre Vorteile – endlich übernehmen die Temperaturen, dass man sich näherkommt. Man(n) kann sich heldenhaft als Wärmespender anbieten und welche Frau lässt sich nicht gerne die Hände wärmen? Bei der aktuellen Kälte rücken wir schon ganz automatisch näher zusammen. Und auch die Dunkelheit hat Ihre guten Seiten: Kerzenschein und Winterbeleuchtung sorgen automatisch für eine romantische Grundstimmung.

Probier mal was Neues!

Sich zu einem Date zu verabreden, fordert bei eisigen Temperaturen noch einmal mehr Überwindung. Wer kennt es nicht: Vor dem ersten Date sind wir so aufgeregt und nervös, dass wir am liebsten zuhause bleiben würden. Verbinde dein Date also damit Sachen auszuprobieren, die Du eh schon immer mal machen wolltest. Auf diese Weise kannst Du nur gewinnen – Du hast keine Zeit verschenkt, wenn der Funke zwischen Euch nicht überspringt und entdeckst gleichzeitig welche neuen Aktivitäten Dir Spaß machen. Als unternehmungslustiger Mensch wirkst Du zudem attraktiver und wirst automatisch selbstsicherer.

Glückshormone beim Date für sich nutzen

Hast Du schon mal davon gehört, dass Bewegung die Produktion der Glückshormone Serotonin und Dopamin ankurbelt? Forscher sehen die Produktion von Dopamin im Gehirn als Schlüssel zu langanhaltendem Liebesglück. Gemeinsame Erlebnisse verstärken die Bindung; je intensiver die Partnerschaft auf neuen, spannenden Erlebnissen aufbaut, desto stärker empfinden wir Glück. 

Nutze diese Erkenntnis für Dich! Euer Date muss keine Sporteinheit sein, aber ein Date mit etwas Bewegung sorgt neben der erhöhten Produktion von Glückshormonen auch für eine lockere Stimmung, weil man sich nicht verkrampft gegenübersitzt. Darüber hinaus sorgt Bewegung für Abwechslung. Neue Gesprächsthemen entstehen so viel einfacher und es fühlt sich an, als ob man schon viel zusammen erlebt hat.

Datingideen im Winter

Bei diesem Wetter bleibt man am liebsten in seinen vier Wänden und macht es sich gemütlich. Damit Du dabei bald Gesellschaft hast, hier ein paar neue Ideen für Dein nächstes Winter-Date.

1. Fototour Winterlichter

Erkundet zusammen neue sowie alt bekannte Orte und seid zusammen kreativ. Der häufige Aussichten-Wechsel sorgt stets für neue Gesprächsthemen. Und vielleicht findet sich auf Eurer Entdeckungstour ein neues Café, dass ihr bei Eurem zweiten Date unbedingt ausprobieren wollt.

2. Weihnachtsgeschenke zusammen einkaufen

Inspiriert Euch gegenseitig und erfahrt dabei automatisch mehr übereinander (und über Freunde und Familie des Anderen). Lustige Anekdoten zu vergangene Familienfesten und Geschenken inklusive. Bonus: Weihnachtsgeschenke hast Du praktischerweise auch gleich besorgt.

3. Ehrenamtlich helfen

Helft zusammen in einer Suppenküche, beim Spendenbasar oder in einem lokalen Krankenhaus beim Geschenke verteilen. Insbesondere zur Vorweihnachtszeit werden verstärkt Helfer gesucht. Wer gutes tut, fühlt sich auch gut.

4. Eisstockschießen

Eisstockschießen ist ein alter und historischer Volkssport. Leicht erlernbar und eine andere Form gefrorenes Eis, auch ohne Schlittschuhe, zu erleben. Macht mehr Spaß als man denkt! Wird in der Regel von jeder Eisbahn angeboten.

5. Kneipenquiz/ Pubquiz

Viele Kneipen, Pubs und Cafés organisieren regelmäßig kleine Events wie zum Beispiel einen Quizabend, Poetry Slam, Kicker-Turnier, … In geselliger Atmosphäre geht es um Ruhm, Ehre und Getränkegutscheine.

6. Indoor-Spielplatz

Endlich mal wieder Kind sein: Trampolin, Rutschen, im Bällebad toben! Indoor-Spielplätze öffnen Ihre Tore in der Regel abends oder an speziellen Tagen speziell für Erwachsene. Alternativen: Trampolinhalle, Kletterhalle, Kartbahn, Jahrmarkt, Bowling, Kegeln, Laserpark oder andere Freizeitanlagen

Kein Date in Aussicht?

Ein bekannter Kaffeehersteller ließ 1.500 Personen (16 Jahre und älter) befragen, alle in einer festen Beziehung oder verheiratet, wo sie Ihren Partner/in kennengelernt haben. Dabei gaben 27% an Ihren Partner über den Freundes- und Bekanntenkreis kennengelernt zu haben. 16% lernten sich beim abends Ausgehen, z.B. in einer Kneipe oder Disco, kennen. Der dritte Platz wurde mit 11% vom Arbeitsplatz bzw. „bei der Arbeit“ belegt. – Am besten also mal wieder mit Bekannten oder Arbeitskollegen am Abend auf den Weihnachtsmarkt ausgehen! Oder eine der 6 Dateingideen ausprobieren.

Über Marie:

Maries Herzensangelegenheit ist das Thema Single-Sein und „wie man da wieder rauskommt“. Sie war selbst jahrelang Dauersingle und hätte sich viele Erkenntnisse schon früher gewünscht. Aus diesem Grund möchte sie mit ihrem Blog anderen Mädels helfen zu erkennen, warum sie ungewollt Single sind und dabei unterstützen Ihre Situation zu ändern.

Kommentar verfassen