„Leiden Sie unter Liebesaufmerksamkeitsstörung?“ – auf beziehungsweise-magazin.de

LADS - das neue "Beziehungsunfähig"? Ständig von Liebschaft zu Liebschaft zu springen, ist nicht nur für die wechselnden Lover unangenehm, sondern auch für den LADS-Betroffenen. Hat schon einmal jemand daran gedacht, dass es keinen sonderlichen Spaß macht, das Interesse nicht halten zu können? Mehr dazu gibt es auf beziehungsweise-Magazin.de Leiden Sie unter Liebesaufmerksamkeitsstörung?

Gastbeitrag: Tinder und Kapitalismus

Es ist mir eine große Freude, heute einen Beitrag meines besten Freundes veröffentlichen zu dürfen. Moritz Kirchner ist Diplom-Psychologe und hat kürzlich seine Doktorarbeit in Politischer Theorie zum Thema "Der neueste Geist des Kapitalismus" fertig geschrieben. Dieser Text berührt einen Nebenaspekt dieser Arbeit. Abstract: Oberflächlich betrachtet ist Tinder eine Flirt-App, welche durchschlagenden Erfolg hat und [...]

Leidest du unter LADS? – Mach den Test

LADS - Das Liebesaufmerksamkeitsdefizit-Syndrom verbreitet sich gerade wie eine Erkältung. Ständig höre ich, dass die neue Ausprägung der Beziehungsunfähigkeit zum Trend mutiert. Hat es euch auch schon erwischt? Macht den Test 🙂 Ich glaube, ich schaffe mir bald einen großen "Diagnose:LADS"-Stempel an, und klatsche ihn jedem Menschen auf die Stirn, der sich dafür qualifiziert.   http://www.playbuzz.com/julebd10/leidest-du-unter-lads

Keine Medizin, nur ein Placebo – ein Brief an Michael Nast

"Generation Beziehungsunfähig" war einer der erfolgreichsten Buchtitel des Jahres 2016. Er sollte aufzeigen, warum es für die Generationen Y und Z so schwierig erscheint, feste Bindungen einzugehen. Ob das funktioniert hat? Lieber Michael, mehrere Wochen Bestsellerliste, über eine Million Zugriffe auf den Text „Generation Beziehungsunfähig“. Was vor einigen Monaten nur hinter vorgehaltener Hand vermutet wurde, [...]

Das Leben als Single – Jule in Bild und Ton

"Jule, die Bürokauffrau aus Potsdam könnte selbst eine der Protagonisten in Nasts Buch sein...." etc. pp. Das und noch viel mehr sollte eigentlich in der aktuellen SPIEGEL Wissen Ausgabe stehen. Freudig strahlend rannte ich dem Zeitschriftenhändler meines Vertrauens gegen 6 Uhr die Bude ein. Ja, die frühe Jule fängt den tollen Artikel. Doch als ich [...]