„Warum ‚Wir sollten mal‘ nicht genug ist“ – auf beziehungsweise-Magazin.de

„„Wir sollten mal …“, hat in meiner Beziehung das gleiche Gewicht wie „Wenn Ostern und Weihnachten zusammen fallen, machen wir Frühjahrsputz“. Wird nie passieren. Auch die kleinen Dinge, die eine Beziehung so schön machen, werden leider oft mit einem „sollten“ tituliert. „Wir sollten echt mal wieder einen ganzen Tag im Bett liegen

Freiraum in einer Beziehung – auf bento.de

„Als ich meinen damaligen Freund kennenlernte, wollte ich die perfekte Symbiose. Hand in Hand gegen den Rest der Welt. In der Realität verwandelten sich lange Partynächte in Spieleabende und Familienfeiern. Mein Freundeskreis? Existierte nicht mehr. Wir waren tatsächlich eins, keine Individuen. Erst nach der Trennung merkte ich, wie abhängig mich das machte.

„Neu verlieben – aber richtig!“ -auf beziehungweise-magazin.de

„Wie lange habe ich mich gewundert, warum es einfach nicht klappen mochte mit einem neuen Mann in meinem Leben. Dabei hatte ich selbst Schuld. Alle die, die sich zu sehr von meinem Ex unterschieden, sortierte ich aus. Diejenigen, die ihm ähnlich waren ebenfalls, denn ich wollte ja etwas anderes. Am Ende blieb

„Was Wille mit Liebe zu tun hat“ – auf beziehungsweise-magazin.de

Sich auf Konflikte (und damit auch auf den Partner) einzulassen, ist eine bewusste Entscheidung. Mit jedem Tag, den man als Paar verbringt, ist der Wille verbunden, genau diese Person an seiner Seite zu haben. Da draußen laufen schließlich Millionen anderer – potenziell sogar besserer – Partner herum. Diesen nicht hinterherzurennen, das zeigt

„Liebe ist ein Marathon und kein Sprint“ – auf beziehungsweise-magazin.de

Ich bin ein Sportmuffel. Schon in meiner Jugend habe ich es durch mentales Einreden geschafft, bei fast jedem Sportfest krankheitsbedingt auszufallen. Wofür ich mich trotzdem sehr begeistern kann, ist das Joggen. An die frische Luft und den Kopf frei bekommen, Luxus. Was das mit der Liebe zu tun hat? Eine Menge. Wie