Scheiß auf Hochzeit! Die Verlobung ist die Spitze der (kitschigen) Romantik

Wer braucht schon eine pompöse Hochzeit, wenn der kitschige Antrag sie auf der Romantikskala um Längen schlägt? Ich habe mich zum Träumen hinreißen lassen. Was dabei herausgekommen ist, lest ihr im beziehungsweise-Magazin <3 Scheiß auf Hochzeit! Die Verlobung ist die Spitze der (kitschigen) Romantik Scheiß auf Hochzeit! Die Verlobung ist die Spitze

Emanzipation vs. Tradition – Wer macht denn nun den Heiratsantrag?

Ich liebe Artikel, die eine große Diskussion einlösen. Einer dieser Artikel titelte „Frag doch selbst“. Analysiert wird die Frage, wer denn nun eine der wichtigsten Fragen im Leben zu stellen hätte: Mann oder Frau? All you need is love… Trotzdem sich die Emanzipation immer weiter Bahn bricht, scheint sie vor dem Bund

6 Gründe, warum ich -trotz aller Warnungen- heiraten möchte

H&M veröffentlicht seine neue Hochzeitskollektion, auf VOX läuft die Brautkleidsendung „Zwischen Tüll & Tränen“ hoch und runter. Es ist Hochzeitssaison. Sobald die Vögelchen ihren Balztanz beginnen, werden sie an den Wochenenden von lautenden Kirchenglocken begleitet. Süße Blumenmädchen streuen buntes Pflanzenwerk auf die Laufwege zweier Menschen, die den glücklichsten Tag Ihres Lebens verbringen.

„Daran erkennen Männer, dass Sie die Eine ist, die sie heiraten wollen“ – auf beziehungsweise-magazin.de

Laaaaange habe ich darauf gewartet, dass die neueste Antwort meiner Kolumne „Jule fragt…“ online geht. Und hier ist sie! Woran merken Männer, dass sie die EINE an ihrer Seite haben, welche sie heiraten wollen? Ich war richtig überrascht, wie romantisch Männer doch mit dem Thema Hochzeit umgehen. An dieser Stelle ein ganz