Freiraum in einer Beziehung – auf bento.de

„Als ich meinen damaligen Freund kennenlernte, wollte ich die perfekte Symbiose. Hand in Hand gegen den Rest der Welt. In der Realität verwandelten sich lange Partynächte in Spieleabende und Familienfeiern. Mein Freundeskreis? Existierte nicht mehr. Wir waren tatsächlich eins, keine Individuen. Erst nach der Trennung merkte ich, wie abhängig mich das machte.

Warum Ghoster doch nicht so unsichtbar sind

Ghosting – das einfach Verschwinden eines Menschen, den man über eine Zeit gedatet hat – ist zur neuen Trendsportart geworden. Der Chatverlauf bleibt einfach leer. Kontakte werden blockiert und Menschen aus dem Leben gestrichen. Das ist eine Unart, wie ich finde. Ghosten ist an Respektlosigkeit kaum zu überbieten. Bis jetzt dachte ich,

„Warum Phubbing Beziehungen gefährdet“ – auf beziehungsweise-magazin.de

Eine der größten Errungenschaften unserer modernen Gesellschaft: das Smartphone. Doch so schön es ist, die Welt sozusagen in der Tasche zu haben, umso vermehrter kommt es dadurch zu Problemen in Beziehungen. „Ich bin ein Phubber. Phubber nennt sich jemand, der dem so genannten „Phubbing“ nachgeht. „Phubbing“ setzt sich aus „Phone“ und „Snubbing“

4 Dinge, die die Generation Z von der Generation Y lernen kann

Von anderen zu lernen hat unsere Gesellschaft so weit nach vorne gebracht, wie sie heute ist. Doch trotzdem gibt es Dinge, die anscheinend jede Generation wieder und wieder durchleben muss, um wertvolle Schlüsse darauf zu ziehen. Hätte ich die ein oder andere Sache schon vorher gewusst, was wäre mein leben leichter gewesen.

„Hochzeits- und Babybauchfotos – sofort raus aus meiner Timeline!“ – auf SPIEGEL Online

„Verlobungsringe, Brautsträuße und Ultraschallbilder, die einem fremdes Glück ins Gesicht brüllen. Vor allem sonntags hält Jule, 28, ihre Facebook-Timeline vor Neid kaum aus – und hat dafür nur eine Lösung.“ – leitet SPIEGEL Online meinen Artikel ein. Ich kann dieses ganze heile Welt geposte auf Facebook einfach nicht mehr ertragen. Warum scheint

„Neu verlieben – aber richtig!“ -auf beziehungweise-magazin.de

„Wie lange habe ich mich gewundert, warum es einfach nicht klappen mochte mit einem neuen Mann in meinem Leben. Dabei hatte ich selbst Schuld. Alle die, die sich zu sehr von meinem Ex unterschieden, sortierte ich aus. Diejenigen, die ihm ähnlich waren ebenfalls, denn ich wollte ja etwas anderes. Am Ende blieb