Beziehungs-Erinnerungen sind Schätze, behandeln wir sie auch so

Viele Menschen klammern sich an Vergangenes und können nicht loslassen. Andere schließen nicht ab, sondern ihre Erinnerungen weg. Warum es einen Mittelweg braucht und wie wichtig frühere Beziehungserfahrungen sind, weiß beziehungsweise-Autorin Jule Blogt Nicht alle Erinnerungen sind positiv. Besonders wenn es um Beziehungen geht, schleppen wir die ein oder andere Verletzung mit

Jule bei Deutschlandfunk Nova zum Thema „Alte Bekannte“ – Warum wir uns an Hollywood erinnern, obwohl wir GZSZ erlebten

Ab Minute 3 erzähle ich euch in der Sendung „Ab 21“ auf Deutschlandfunk Nova etwas über „Alte Bekannte“, besser gesagt über die Nostalgie, die aufkommt, wenn man sich an ganz besondere Momente mit Ex-Partnern erinnert. Warum erinnern wir uns so gerne an Hollywood, obwohl wir eher GZSZ erlebten? Ich spreche im Studio

Wer den Ex-Partner zurück will, hat den Schuss nicht gehört! – Warum aufgewärmte Liebeskost schwer verdaulich ist

Den Ex-Partner zurück zu wollen scheint weit verbreitet. Macht das überhaupt Sinn? Stellen wir uns vor, eine Beziehung wäre ein leckeres Abendessen. Ist sie frisch, glänzt sie uns wohlriechend und knackig entgegen, schmeckt gut gewürzt und beinhaltet einen ausgewogenen Vitaminhaushalt. Alles in allem ein wahrhaftiger Genuss. Aber was passiert, wenn das Dinner

Leider nur ein Lebensabschnittsgefährte – Ghosting in Freundschaften

Ihr habt beschwingt ins neue Jahr gefeiert, aber irgendjemand hat gefehlt? War da nicht die eine Freundin/der eine Freund, mit der/dem ihr früher so gut Pferde stehlen konntet? Ghosting, das plötzliche nicht mehr melden, ist eigentlich aus dem Dating bekannt. Warum Ghosting jedoch auch im Freundeskreis immer mehr zunimmt, berichte ich euch auf

Gastbeitrag: Kotze in der Gefriertruhe – Vor Silvester verlassen werden

Als mir meine Freundin Bettina die folgenden Zeilen vorlas, war mir sofort klar: die müssen unbedingt veröffentlicht werden! Ich hätte am liebsten selbst in die nächstgelegene Kühltruhe gekotzt, so sehr konnte ich Bettinas Emotionen nachempfinden. Eine Trennung kurz vor Silvester? Wer macht denn sowas? Aber wie es die Autorin so passend beschreibt:

Warum es Singles im Freundeskreis von Pärchen braucht

Der Single ist jederzeit bereit für kurze Nächte, ein Bier zu viel und allerlei andere Unvernünftigkeiten. Er strahlt die Freiheit aus, die vielen Paaren verloren zu gehen scheint. Der Single im Freundeskreis ist meine Rettung. Mit wem könnte ich ansonsten Gespräche führen, die sich nicht nur um Beziehungsalltag drehen? Ich danke den