Anzeige: Spieleabend – Wie 7 Wonders von Asmodee meinen Beziehungsalltag erfrischte

Anzeige, das Spiel 7 Wonders wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt Tagelang fast regungslos auf der Couch gammeln, eingehüllt in eine flauschige Kuscheldecke – ich liebe die Winterzeit! Keine Sonne, die mich mit ihren hellen Strahlen aus der Wohnung lockt und keine warmen Temperaturen, die Körperkontakt kaum möglich machen. Seit mehreren Wochen

Die Romantik des Allwetterjacken-Partnerlooks

Besonders in Urlaubsregionen trifft man auf diese Spezies Mensch, die irgendwie von einem anderen Planeten scheint: Allwetterjacken-Paare, die vermutlich ihre Klamotten gerne im Doppelpack kaufen. Woran liegt es, dass dieser Einheitslook allzeit beliebt ist? Sagt er etwas über das Beziehungsglück aus? Schaue ich mir so manches älteres Paar an, läuft mir ein kalter

„Wie viel Wir-Gefühl braucht die Liebe?“ – auf beziehungsweise-magazin.de

Pärchennamen kotzen mich an! Ganz ehrlich, wie kann man aus zwei Individuen eine Einheit machen? Nenene, nicht mit mir! Ich kann auch alleine „vollständig“ sein. Warum Pärchen nicht nur als solche betrachtet werden sollten, lest ihr hier: Wie viel Wir-Gefühl braucht die Liebe?

Gibt es auch eine Krankschrift, wenn man sich den „Verkupplungsvirus“ eingefangen hat?

Es gibt eine sehr hartnäckige Krankheit, die vor allem bei Paaren grassiert. Sie entwickelt sich besonders schnell, wenn zwei frisch verliebte Menschen, Singlefreunde haben. Kaum noch zu verhindern ist ihr Ausbruch, wenn beide Parts der Beziehung in ihrem Freundeskreis sogar mehrere Singles vorfinden. Diese Krankheit nennt sich: „Verkupplungswahn“! Na, das kommt mir