6 Gründe, warum ich -trotz aller Warnungen- heiraten möchte

H&M veröffentlicht seine neue Hochzeitskollektion, auf VOX läuft die Brautkleidsendung „Zwischen Tüll & Tränen“ hoch und runter. Es ist Hochzeitssaison. Sobald die Vögelchen ihren Balztanz beginnen, werden sie an den Wochenenden von lautenden Kirchenglocken begleitet. Süße Blumenmädchen streuen buntes Pflanzenwerk auf die Laufwege zweier Menschen, die den glücklichsten Tag Ihres Lebens verbringen.

Was macht Liebe aus? Die bewusste Entscheidung – auf Beziehungsweise-Magazin

Liebe passiert uns einfach. Sie läuft uns über den Weg und wir müssen nichts weiter tun, als sie zuzulassen. Ach, das wäre schön, oder? Leider ist das ein Irrglaube. Beziehungen laufen nicht einfach, nur weil sich zwei Menschen gern haben. Ob die Liebe hält oder nicht, hängt von der bewussten Entscheidung füreinander

Lebensabschnittsgefährte oder Partner fürs Leben? Gebt euch nicht mit Zwischenlösungen zufrieden

Die Liebe ist eine wunderbare Sache. In meinen Augen ist sie die Emotion, welches das Leben erst so richtig Lebenswert macht. Flatternde Schmetterlinge, innige Küsse und das Gefühl, mit diesem Menschen an der Hand bis ans Lebensende in den Sonnenuntergang schlendern zu können. Romantische Vorstellung, oder? Die Realität sieht leider anders aus.

„Wie viel Wir-Gefühl braucht die Liebe?“ – auf beziehungsweise-magazin.de

Pärchennamen kotzen mich an! Ganz ehrlich, wie kann man aus zwei Individuen eine Einheit machen? Nenene, nicht mit mir! Ich kann auch alleine „vollständig“ sein. Warum Pärchen nicht nur als solche betrachtet werden sollten, lest ihr hier: Wie viel Wir-Gefühl braucht die Liebe?