4 Dinge, die die Generation Z von der Generation Y lernen kann

Von anderen zu lernen hat unsere Gesellschaft so weit nach vorne gebracht, wie sie heute ist. Doch trotzdem gibt es Dinge, die anscheinend jede Generation wieder und wieder durchleben muss, um wertvolle Schlüsse darauf zu ziehen. Hätte ich die ein oder andere Sache schon vorher gewusst, was wäre mein leben leichter gewesen.

Der Tod kennt keine schlüssigen Argumente, keine Begründungen

„Eilmeldung: Guido Westerwelle ist tot!“, lief es auf einer Newsseite durch, welche ich nichtsahnend auf meinem Telefon öffnete. Ich hasse diese großen, schwarzen Überschriften, theatralischen schwarz-weiß Fotos und die unübersehbaren Schlagzeilen. Sie schreien mir ins Gesicht, dass es schon wieder jemanden erwischt hat. Je älter ich werde, desto öfter kenne ich die

Sind „dumme“ Menschen glücklicher, als intelligente?

„Weißt du eigentlich, dass dumme Menschen tendenziell glücklicher sind als intelligente?“, eröffnete mir ein Freund, während wir in der Speisekarte eines Restaurants blätterten. Dieser Satz brachte mich mit sofortiger Wirkung aus dem Konzept, so dass ich nur noch zwischen den Seiten blätterte, ohne auch nur ein Gericht auf der Karte zu lesen.