#EGOLAND von Michael Nast – Eine Kritik

„Wenn ein Roman nicht unterhält, ist er für den Leser wertlos.“ – Werner Meyerhöfer. 431 Seiten liegen vor mir, 431 Seiten des Autors, den ich seit Jahren so zu schätzen weiß, der seit seinem Buch „Ist das Liebe, oder kann das weg?“ zu meinen Vorbildern zählt. 431 Seiten Michael Nast. Nast träumte

Warum ich mich nicht zwischen Singleleben und Beziehung entscheiden kann

„Genieße das Single sein!“ – Wie oft hört man diesen Satz, wenn man sich über das Allein sein beschwert. Was soll man am Singleleben genießen? Das frage ich mich oft, wenn ich auf meiner Couch liege, mich gerne an jemanden anlehnen würde, aber stattdessen in Embryonalstellung mit dem Kissen kuschle. In diesen Momenten wünsche