Gute Freunde sind unbezahlbar

Gestern war so ein Tag,  den ich eigentlich am Anfang direkt streichen wollte, ins Bett legen und erst nach 24h wieder aufstehen. Das lag zum Einen an dem erniedrigenden Date am Vortag, sowie an der Tatsache dass ich Geburtstag hatte. Ich bin nicht so dafür Geburtstage zu feiern, ich würde mir meist einfach gern die Decke über den Kopf ziehen.

Zum Frühstück war ich mit meiner besten Freundin verabredet, das war wirklich sehr schön und entspannend. Leider hatte ich dolle Halsschmerzen, da ich aus Frust beim Date am Vortag sehr viel geraucht hatte. Deswegen habe ich alle anderen Verabredungen für den Tag abgesagt und mich ins Bett gelegt.

Nach ein wenig Schlaf überkam mich das Gefühl, dass ich echt eine Umarmung gebrauchen könnte. So lud ich also meine „Freundschaft +“ zum Sushiessen bei mir ein. Ich freute mich riesig, dass er sich die Zeit nahm mir an diesem Tag etwas beizustehen. Als wir uns an den Tisch setzten und gerade essen wollten, drehte er sich um und ich dachte nur so: was machstn du da? Sekunden später hielt er ein „yes-Törtchen“ in der Hand mit einer brennenden Kerze darauf. Ich war hin und weg und freute mich riesig! Wir kennen uns seit ca. 3 Wochen und haben uns in der Zeit so 4 oder 5 mal gesehen, da hatte ich so etwas nicht erwartet.

Als wir fast mit dem Essen fertig waren, kam noch mein bester Freund dazu. Das freute mich ebenfalls sehr, weil ich sonst diejenige bin die ihn besucht aber an diesem Tag hat er sich extra den Weg zu mir gemacht 🙂

Wir quatschten über dies und das, bis sich mein bester Freund dann wieder verabschiedete.

Danach schaute ich mit meinem „Freund+“ noch einen Film, bei dem wir aber nur die Hälfte mitbekamen, da wir mal wieder am Knutschen waren 🙂

Er hatte mir eigentlich vorher mitgeteilt, dass heute nichts laufen wird, da ich sicherlich nach dem Date am Vortag erstmal keinen Bock hätte. Einfühlsam oder?

Schlussendlich konnten wir uns natürlich nicht zusammenreißen und ich muss sagen, so beschissen wie der Tag anfing, so schön ist er geendet 🙂

ich war so froh ihn eingeladen zu haben, denn von ihm bekomme ich genau das, was ich brauche. Liebevolle Zuneigung, ein offenes Ohr und einfach das Gefühl alles miteinander teilen zu können. Das alles ohne Verpflichtungen und das anstrengende verliebt sein Gefühl. So sollte es sein 🙂 Ich hoffe dass uns das noch lange erhalten bleibt!

Da kann ich nur sagen: liebe „ich habe Angst vor Gefühlen und kuscheln ist doof“- Männer…es geht! Habt keine Angst vor so etwas

 

jule

5 Gedanken zu „Gute Freunde sind unbezahlbar

  1. Ben Froehlich sagt:

    Alles Gute nachträglich und wenn du so ein schönes Wochenende und ein so gutes Freunschaft-Plus-Verhältnis hast, dann kann man doch so einen Abend, wie neulich mit dem Typen in der offenen Beziehung einfach mal komplett weglassen. Und den Geburtstagsblues singe ich ansonsten auch gern mit. 😉

    • juleblogt2014 sagt:

      Wenn ich gewusst hätte wie der Abend mit dem Typen abläuft hätte ich es auch weggelassen 🙂 aber da der mir körperlich schon echt zusagt hatte ich Hoffnung auf ne gute Zeit. Naja egal, dafür liebe ich meine Freundschaft + umso mehr! natürlich platonisch 🙂

        • juleblogt2014 sagt:

          Ich sehe so etwas auch kritisch. Allerdings bin ich guter Hoffnung, da ich bei ihm wirklich nur Kribbeln im Bauch hab wenn wir uns küssen, ansonsten sind wir einfach nur Freunde. Hör mir auch gerne seine Weibergeschichten an 🙂

          • Ben Froehlich sagt:

            Joa, na wenn es für euch beide so funktioniert, dann ist es ja auch gut so. Man sollte das dann einfach genießen und tatsächlich auch guter Hoffnung sein. Kritik kann man dann anbringen, wenn es wirklich nicht funktionieren sollte.

Kommentar verfassen